Browsergame Accounts

Browsergame Accounts – Können Accounts von Online-Spielen verkauft werden?

Spielspaß

Grafik

Langzeitspaß

Komplexität

Community

Dieses Spiel wurde 0x bewertet

Jetzt spielen »

Spiel bewerten

veröffentlicht von Browsergame Accounts – Können Accounts von Online-Spielen verkauft werden?

Der Account-Verkauf in Browsergames ist für Verkäufer und Käufer ein heikles Thema. Gleiches gilt für die Spielehersteller und sogar für Juristen. Aber zunächst soll die Frage beantwortet werden, was ein Account überhaupt ist. Bei einem Account handelt es sich in diesem Sinne um den Zugang zu einem Online-Spiel. Dieser ist mit einem Benutzernamen und einem Passwort gesichert. Wer über diese beiden Komponenten, sowie das Spiel, verfügt, der kann auf die Inhalte zugreifen. Der Account-Verkauf sieht vor, dass die erspielten Inhalte dem Käufer zur Verfügung stehen.

Was sollte beim Account-Verkauf beachtet werden?

Es sollte in jedem Fall eine Unterscheidung zwischen einem Verkauf an Privat und einer Veräußerung an ein Unternehmen gemacht werden. Letztere könnten sich nicht so lange halten, wenn diese nicht mit Sicherheit zahlen würden. Firmen, die mit Game Accounts handeln, möchten meist noch weitere Informationen vom Verkäufer haben. Dabei kann es sich beispielsweise um Folgendes handeln:

  • Kann die Geheimfrage des Accounts beantwortet werden?

  • Besteht ein Zugang zur E-Mail-Adresse, die mit dem Account verknüpft ist?

  • Sind sämtliche Erweiterungen, sofern es diese gibt, vorhanden?

  • Kann der Account derzeit gespielt werden oder ist er inaktiv?

  • Handelt es sich beim Verkäufer um den Erstbesitzer des Accounts?

Weiterhin müssen der Vor- und Nachname, sowie die E-Mail angegeben werden. Auch das Land aus dem der Account registriert wurde, der gewählte Server, der Name des Charakters, der Goldbestand und besondere Fähigkeiten sind nicht selten anzugeben. Handelt es sich um ein Rollenspiel, wo bei einem Account auch mehrere Charaktere vorhanden sein können, so müssen diese alle aufgeführt werden, um den Verkaufswert beurteilen zu können.

Wird jedoch an privat verkauft, über ein Forum oder an einen Kumpel, so diktiert der Verkäufer die Bedingungen. Der Verkaufspreis kann ausgehandelt werden und dabei sollte eine Einigung erreicht werden, die beiden Seiten gerecht wird. Probleme kann es jedoch geben, wenn der Betrag für den Account bezahlt wurde, die Übertragung aber nicht stattfindet.

Der Account-Verkauf ist kein rechtsfreier Raum!

Der Account-Verkauf findet überwiegend bei Online-Rollenspielen statt. Dabei kann es sich um MMORPGs oder auch um Browsergames handeln. Grundsätzlich ist der Verkauf von den Spieleherstellern nicht gerne gesehen und in den AGB`s in der Regel sogar ausdrücklich verboten. Dies hindert Spieler und Firmen aber nur bedingt, mit den Accounts und sogar mit virtuellen Gütern zu handeln.

Wer seinen Account verkauft und dies ist meist nur dann möglich, wenn einiges an Zeit und Mühe darin investiert wurde, der möchte dies auch bezahlt haben. Für die virtuellen Gegenstände gibt es häufig einen Markt im Spiel auf dem das Handeln vorgesehen ist. Wer außerhalb davon tätig wird und dies trifft zumeist auch beim Account-Verkauf zu, der verlässt die Schutzzone des Herstellers. Dieser ist für Verkäufe außerhalb der eigenen Plattform nicht zuständig und kann sich auf die AGBs berufen, wenn sich jemand beschwert.

Eigentum kann weder an Accounts noch an virtuellen Gütern erworben werden. Trotzdem ist es möglich beides zu Verkaufen. Wie steht dies in Einklang miteinander? Es ist ganz einfach, die Verkäufer bieten nicht die Gegenstände oder den Account direkt zum Verkauf, sondern die Zeit und Mühe, welche investiert wurde. Es gibt eigens Plattformen zum Verkauf solcher Accounts und Gegenstände. Aber auch auf Ebay kann gehandelt werden. Wer dort beispielsweise „wow account“ eingibt, der erhält eine Vielzahl von Angeboten.

Je nach Level des Charakters und Anzahl der Charaktere in einem Account steigt der Preis. Dieser kann sich durchaus bis zu einem Wert im dreistelligen Euro-Bereich hochpendeln. Es gab Fälle in Korea, wo für Accounts sogar mehrere tausend Dollar bezahlt wurden. Weiterhin ist zu bedenken, dass mit den Accounts auch gehandelt werden kann. Wer günstig einkauft und teurer verkauft, der macht einen Gewinn und Lieferkosten fallen hier auch nicht an.

Warum sollten Account verkauft oder gekauft werden?

Abschließend stellt sich noch die Frage nach der Sinnhaftigkeit des Verkaufs oder Kaufs. Hier sollte sich jeder einmal in die Rolle des Käufers oder Verkäufers versetzen. Mit dem Account-Verkauf kann aus beiden Perspektiven etwas erreicht werden. So ist es nur logisch, dass es zum Handel kommt. Nachfolgend sollen noch die Vorteile beider Seiten beleuchtet werden.

Der Verkauf aus Sicht des Verkäufers:

  • Der Verkäufer bekommt Geld, wenn er seinen Account verkauft

  • Er kann sich vielleicht einfacher von der Spielesucht lösen, wenn die Versuchung den eigenen Account weiter zu betreiben verschwunden ist

  • Vielleicht konzentriert sich der Verkäufer auf ein anderes Spiel und hat sein Interesse am Account verloren

  • Oder das eigentliche Spiel hat eine Richtung eingeschlagen, die ihm nicht gefallen hat. Neue Erweiterungen werden nicht mehr besorgt und das bisher erreichte soll veräußert werden

Der Kauf aus Sicht des Käufers:

  • Für die Bezahlung erhält der Käufer einen Account mit zumindest einem hochgelevelten Charakter

  • Er wird schneller Bestandteil einer Community, wo häufig Beschränkungen beim Zutritt gelten

  • Die Anerkennung im Spiel ist größer, da ein solcher Charakter meist mit einem größeren Zeitaufwand verbunden ist

  • Der Käufer hat die Möglichkeit den Account jederzeit weiterzuverkaufen und diesen zum Handel zu verwenden

  • Es können unterschiedliche Charaktere gespielt werden, ohne die Zeit und Mühe aufwenden zu müssen, diese auf ein hohes Level zu bringen

 

World of Warcraft 336x280

Diese Games könnten dich auch interessieren:

Vorschaubild des Browserspiels Fantasyrama

FantasyRama

Garten-Browsergame mit Farmerama-Elementen

Fußballmanager Browserspiel 11 Legends

11 Legends

Werde selbst zu einer Fußballlegende

Tribal Wars 2 MMO

Tribal Wars 2

Das verbesserte Siedeln

Pirate Storm – Und täglich brandschatzt der Freizeit-Freibeuter …

Pirate Storm

Und täglich brandschatzt der Freizeit-Freibeuter …

Sedo - Domains kaufen und verkaufen das Projekt browsergames-testen.de steht zum VerkaufBesucherstatistiken von browsergames-testen.deetracker® Web-Controlling statt Logfile-Analyse